01/03 2021:
COVID-19 - Beschluss des Kreisvorstandes





23/12 2020:
Online-Konferenz Spieltechnik: Austausch zum Kreisspielbetrieb 2020/21 in Pandemiezeiten


Für den 11.12.20 hatte Patrick Puls als Leiter Spieltechnik alle Vereine zu einer Online-Konferenz eingeladen, um gemeinsam über die aktuell schwierige Situation zu sprechen und mögliche Ansätze für einen (wann auch immer möglichen) Re-Start des Kreisspielbetriebs zu erötern.
21 unser 27 Vereine/Spielgemeinschaften konnten eine Teilnahme ermöglichen.

Einigkeit bestand offensichtlich darin, den Kindern und Jugendlichen möglichst noch in dieser Saison mit ihren Jahrgängen einen verkürzten Wettkampfbetrieb anzubieten und dafür die Jugendsaison bis zum 30.06.20 zu verlängern.

Ein Re-Start im Erwachsenenbereich wird deutlich größer vom verbleibenden Zeitraum und der verbleibenden Motivation der teilnehmenden Mannschaften abhängig und individuell je Spielklasse zu bewerten sein - aber auch hier besteht grundsätzlich die Bereitschaft, ein Spielangebot anzubieten.

An eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs ist leider aktuell auf absehbare Zeit noch nicht zu denken. Da die Saison aber erst am 30.06.20 endet, ist es jetzt noch nicht an der Zeit Entscheidungen zu treffen. Die Vereine werden sich zu den Inhalten der Konferenz vereinsintern weiter Gedanken machen und der Handballkreis bleibt mit Ihnen im neuen Jahr in Kontakt und im Austausch.

Der Kreisvorstand [11.12.20 / 23.12.20]




14/11 2020:
COVID-19: Spielbetrieb beibt eingestellt

Am 13.11.20 hat der HV Westfalen entschieden (Pressemitteilung siehe hier), unabhängig von den noch ausstehenden politischen Entscheidungen, den Spielbetrieb frühestens im Laufe des Januars wieder aufzunehmen. Für den Kreisspielbetrieb (inklusive BZL Männer/Frauen und KÜS) schließen wir uns - auch in Absprache mit unseren Nachbarkreisen - dem Beschluss an.

Der Kreisvorstand, 14.11.20



29/10 2020:
COVID-19: Vorübergehende Einstellung des Spielbetriebs

Nachdem die Bundes- und Landesregierung gestern die Entscheidung über den temporären Lockdown bekannt gegeben hat, hat das Präsidium des Handballverband Westfalen heute beschlossen, den Spielbetrieb im Erwachsenen- und Jugendspielbetrieb ab sofort vorübergehend bis 30.11.20 einzustellen.

Der Handballkreis Bielefeld-Herford schließt sich diesem Beschluss an. Er gilt für alle Kreisspielklassen, der Bezirksliga Männer und dem KÜS-Jugend.

Viele Vereine haben diesen Weg für sich auch bereits gewählt, so dass heute nur noch wenige Spiele des kommenden Wochenendes nicht verlegt waren. Die Staffelleitungen haben die Spiele im System auf 0:00 Uhr gesetzt und damit abgesetzt oder werden dies noch kurzfristig tun.

In der uns nun zur Verfügung stehenden Zeit werden wir uns in Abhängigkeit der weiteren Bundes- oder Landesentscheidungen Gedanken über die erneute Aufnahme und Modalitäten des Spielbetriebs machen.

Der Kreisvorstand, 29.10.20



28/09 2020:
Mannschaftsabmeldungen wE-Jugend Kreisliga (wE_KL BIHF)

Der TSVE 1890 Bielefeld hat seine Mannschaft vom Spielbetrieb der weiblichen E-Jugend Kreisliga zurückgezogen. Die Gegner bleiben spielfrei.  [Puls, Schinner, 28.09.20]



28/09 2020:
Mannschaftsabmeldungen gem.E-Jugend Kreisklasse St. 2 (gE_KK2)

Die JSG Handball LöMO hat ihre 3. Mannschaft vom Spielbetrieb der gem. E-Jugend Kreisklasse Staffel 2 zurückgezogen. Die Gegner bleiben spielfrei.  [Tesch, 28.09.20]



21/09 2020:
Mannschaftsabmeldung Kreisklasse Männer (M_KK BIHF)

Der TSVE 1890 Bielefeld hat seine 2. Männermannschaft vom Spielbetrieb der Kreisklasse zurückgezogen. Die Gegner bleiben spielfrei.  [Düsterloh, 21.09.20]



21/09 2020:
Mannschaftsänderungen gem. E-Jugend Kreiskliga/-klasse (gE_KL / gE_KK1)

Die HSG Quelle/Ummeln und die TSG Altenhagen-Heepen haben ihre 2.Mannschaften vom Spielbetrieb der gem. E-Jugend Kreisklasse Staffel 1 zurückgezogen. Die Gegner von TSG Altenhagen-Heepen 2 bleiben spielfrei. Für die HSG Quelle/Ummeln 2 wird die JSG Lenzinghausen-Spenge aus der Kreisliga in die Kreisklasse St. 1 wechseln. Die Auswärtstermine dieser Mannschaft bleiben bestehen - die Heimspielzeiten werden kurzfristig neu terminiert und im Spielplan veröffentlicht. Die Gegner der JSG Lenzinghausen-Spenge in der Kreisliga bleiben spielfrei. [Blase/Tesch, 21.09.20]



15/09 2020:
Mannschaftsabmeldung Kreisliga B Männer (M_KLB BIHF)

Die HSG Quelle/ummeln hat ihre 1. Männermannschaft vom Spielbetrieb der Kreisliga B zurückgezogen. Die Gegner bleiben spielfrei.  [Puls/Tesch, 15.09.20]



10/09 2020:
Mannschaftsabmeldung Kreisliga B Mäner (M_KLB BIHF)

TuRa 06 Bielefeld hat seine 2. Männermannschaft vom Spielbetrieb der Kreisliga B zurückgezogen. Die Gegner bleiben spielfrei.  [Puls/Tesch, 10.09.20]



17/08 2020:
Mannschaftsabmeldungen mD-Jugend Kreisklasse (mD_KK)

Die TSG Altenhagen-Heepen hat ihre 2. Mannschaft und der VfL Herford seine 3. Mannschaft vom Spielbetrieb der mD-Jugend Kreisklasse zurückgezogen. Die Gegner bleiben spielfrei.  [Puls/Klusmann, 17.08.20]



20/07 2020:
Spielplanerstellung Saison 2020/2021

Die Vorausspielpläne für den vom Handballkreis BI-HF geleiteteten Erwachsenenspielbetrieb in der Saison 2020/2021 sind im Pgrogramm H4A für die Vereinsbearbeitung freigeschaltet.

Auch die Jugendspielklassen der E- und D-Jugend stehen bereits für die Vereinseingaben zur Verfügung. Die anderen Altersklassen werden erst ab 01.11.20 mit dem Saisonspielbetrieb starten und die Spielklassen und -pläne werden im Regelfall erst nach Beendigung der im September stattfindenden Aufstiegsspiele im kreisübergreifenden Spielbetrieb OWL fertiggestellt werden können.


Die Vereinsverantwortlichen wurden mit Mail vom 20.07.20 hierüber informiert.
Eingabeschluss ist der 15.08.20. [Puls, 20.07.20]



26/05 2020:
Verlängerung ZN/S-Ausweise

Die aktuell gültigen Zeitnehmer-/Sekretärausweise werden auf Beschluss des SR-Ausschusses ohne Lehrgang für die kommenden Saison (i.d.R. ab 01.07.20) automatisch verlängert.

Neue Ausbildungs-Lehrgänge sind derzeit in Planung. Aktuell wird im kommenden SR-Lehrgang die Online-Schulung getestet. Geplant ist, künftig auch die ZN/S-Lehrgänge online durchzuführen.

[Windmann, 26.05.20]


26/05 2020:
SR-Meldung zur Saison 2020/21

Mit E-Mail vom 19.05.20 wurden die SR-Verantwortlichen der Vereine angeschrieben und um Meldung der SR bis spätestens zum 14.06.20 gebeten.

Dazu wurde ihnen eine Meldedatei zur Verfügung gestellt. Zudem wurden die Personalbögen versendet, die auch noch den SR persönlich zugestellt werden.

[Windmann, 26.05.20]



04/05 2020:
Meldungen Erwachsenenspielbetrieb Saison 2020/21

Der Handballkreis hat sich wie bereits am 19.04.20 mitgeteilt der Regelung des Handballverbandes zur Wertung der abgebrochenen Saison angeschlossen. Dies gilt auch für die Vergabe der sog. "Wildcards" für zusätzliche Aufsteiger. Die Abschlusstabellen nach der Quotientenregelung sind mittlerweile auch auf der offiziellen Plattform H4A veröffentlicht.

Die beigefügte Übersicht über Regelaufsteiger und Wildcardberechtigte wurde den Vereinen am 27.04.20 per Mail zugestellt. Die Vereine wurden aufgefordert, bis spätestens zum 20.05.20 unter Angabe aller Mannschaften mit entsprechender Spielklasse - in absteigender Reihenfolge und getrennt nach Frauen/Männern - eine formlose Mannschaftsmeldung per E-Mail abzugeben.

[Puls, 04.05.20]



19/04 2020:
Beendigung und Wertung der Spielsaison 2019/20

Der Beschluss des HV Westfalen vom 19.04.2020 zur Beendigung und Wertung der Saison 2019/20 gilt auf Beschluss des Kreisvorstandes in gleicher Weise für den Kreisspielbetrieb des Handballkreises Bielefeld-Herford.

• Die Meisterschaftsspielsaison 2019/2020 wird mit Stand vom 12.03.2020 beendet.
• Die Wertung der Saison erfolgt nach dem „norwegischen Modell“ (Quotienten-regelung) für alle bis zum 12.03.20 im Kreisspielbetrieb durchgeführten Spiele.
• Anwendung der sog. „Wildcard-Regelung“ für zusätzliche Aufsteiger
• Dies gilt in Absprache mit dem Handballkreis Gütersloh auch für die gemeinsamen Bezirksligen OWL Männer / Frauen

Für den Erwachsenenspielbetrieb werden hiermit die folgenden Abschlusstabellen veröffentlicht und damit verbindlich.
Über das weitere Verfahren zur Saisonmeldung 2020/21 (insbesondere wegen der Inanspruchnahme der Wildcards oder möglicher freiwilliger Abstiege) werden die Vereine zu gegebener Zeit informiert.
Für den Jugendspielbetrieb werden die ermittelten Kreismeister und Staffelsieger – auch unter Berücksichtigung der für den kreisübergreifenden Spielbetrieb getroffenen Regelungen – gesondert veröffentlicht.
Die ab dem 25./26.04.20 geplanten Jugendaufstiegsrunden werden erwartungsgemäß zunächst abgesagt. Hier wird gemeinsam mit dem HV Westfalen über die weitere Saisonplanung 20/21 – zu der auch die Qualifikationsspiele zählen – beraten.

Alle Informationen (Pressemitteilung HV, Abschlusstabellen)

[Boerscheper/Horn/Peiler/Puls, 19.04.2020]



12/03 2020:
Aktuelle Information des Kreisvorstandes zum Corona-Virus

Der Kreisvorstand hat sich dazu entschieden, den Beschlüssen des HV Westfalen zu folgen:

• Den Jugendspielbetrieb für die Saison 2019/2020 zu beenden
• Den Spielbetrieb der Aktiven Mannschaften auszusetzen
• Nicht notwendige Sichtungsveranstaltungen, Sitzungen, Tagungen, Fortbildungen, bis auf weiteres auszusetzen
• dies gilt auch für die Bezirksligen Männer / Frauen sowie dem Kooperationsspielbetrieb OWL

Alle Informationen

[Boerscheper/Horn/Peiler/Puls, 12.03.20]





Archiv




Archiv



Seitenanfang



Copyright © 2005-2021 Handballkreis Bielefeld-Herford e.V.