JSG Bielefeld 07 Bezirksmeister der mB-Jugend

Klarer Erfolg im Bielefelder Finale: TuS 97 Zweiter

Die B-Jugend der JSG Bielefeld 07 hat das Bielefelder Finale um die Bezirksmeisterschaft für sich entschieden. Nach dem 25:19-Hinspielerfolg in Jöllenbeck gewann die Spielgemeinschaft der TG Schildesche und HSG Schröttinghausen/Babenhausen auch das Rückspiel mit 25:21.

Noske lobt beide Teams für ihre erfolgreiche Saison

Bei der Siegerehrung, die Christian Noske durchführte, meinte der Kreis-Mädchenwart, dass er es kaum für möglich gehalten hätte, dass dieses Bielefelder Endspiel zustande käme. Ganz unerwaret kam dieser Erfolg für den heimischen Jugendhandball aber auch nicht. Schließlich hatten beide Teams auch lange um die Qualifikation um die Oberliga mitgespielt. Die höchste Spielklasse hatten jedoch weder TuS 97 noch JSG 07 erreicht - und damit zum ersten Mal überhaupt keine heimische B-Jugend. Die beiden in unterschiedlichen Bezirksliga-Staffeln angetretenen Teams dominierten ihre Klassen letztlich problemlos. Die Halbfinalspiele überstand der TuS 97 wiederum problemlos, die JSG 07 hingegen schaltete GWD Minden II erst nach einer Zitterpartie aus. "Ich hätte trotzdem gerne Oberliga gespielt. Die Mannschaft hätte auch dort mitspielen können, wenn auch nicht um die vorderen Plätze", gab JSG-Trainer Ludwig Vogel zu. Andererseits sei die Saison "super verlaufen" und er habe in der Bezirksliga alle Spieler mehr einsetzen können.

Finalspiele verlaufen einseitig

So auch im Final-Rückspiel. Schon zur Pause (12:7) hatte die JSG einen satten Vorsprung von zehn Toren. Der TuS 97, der in beiden Spielen auf wichtige, verletzte Akteure verzichten musste, hatte nur beim 7:7 die theoretische Chance, eine Überraschung zu schaffen. Trainer Uli Wassmann lobte zwar die offensive Deckung ("Damit hatten wir die JSG am Anfang im Griff"), ärgerte sich aber über viele ausgelassene Chancen und technische Fehler. Vielleicht wird er sich, ebenso wie seine zunächst natürlich enttäuschten Spieler, aber hinterher zumindest ein bisschen über das Bielefelder Finale gefreut haben, das für zwei Wochen den Jugendhandball im Kreis Bielefeld-Herford in den Vordergrund gerückt hat.   


Text: Pressewart Ivo Kraft







Seitenanfang



Copyright © 2005-2019 Handballkreis Bielefeld-Herford e.V.