Impressionen 2023






















Fotos: Jannis Ferner



 
     

 

NW-Kreispokal 2024

05.-07.01.2024

 



#NWKP24



Finalrunde





#NWKP24 - Tag 1 - Vorrunde der Frauen

Die Titelverteidigerinnen, die jetzigen Drittligisten des TuS97 warfen in ihren 20-minütigen Vorrundenspielen jeweils 21 Tore, bei nur 1 Gegentor gegen die Kreisligistinnen der TG Herford 2 und 6 gegen die Zweite aus Altenhagen-Heepen.
In der Parallelgruppe in der Sporthalle Jöllenbeck sicherte sich die Zweitvertretung aus Jöllenbeck nach Siegen gegen Senne (12:10) und Altenhagen-Heepen (13:9) deutlich den Gruppensieg.
Auch in den Überkreuzspielen waren die Jöllenbeckerinnen nicht zu stoppen – beide Teams ziehen in den Finalsonntag ein. Die Titelverteidigerinnen gewannen mit 19:3 gegen Altenhagen-Heepen und TuS97 Zwei gewann mit 14:6 gegen TG Herford 2.

In der Gruppe 3 spielte mit den Verbandsliga-Spitzenreiterinnen der TG Herford die aktuell zweithöchst platzierte Mannschaft im Teilnehmerinnenfeld. In der Sporthalle in Brackwede fegten sie mit 15:3 im ersten Spiel über die Kreisligistinnen von EGB 2 hinweg. Bereits im zweiten Spiel mühte sich die Mannschaft aus der Hansestadt aber gegen die Vierte aus Jöllenbeck, eine Mannschaft besetzt überwiegend mit Jugendspielerinnen. Mit 8:6 wurde das Spiel gewonnen. Wie wichtig, dieser 2-Tore-Abstand war, ahnte da noch niemand. Denn das Spiel gegen die Bezirksligistinnen des TuS97 3 sollte zum Krimi des Abends werden. Nachdem die Favoriten in Spielminute 18:39 nach zwischenzeitlichem Rückstand wieder 10:9 in Führung gingen, gelang den Jöllenbeckerinnen 1 Minute und 4 Sekunden vor Abpfiff der Ausgleich. Eine zerfahrene letzte Minute brachte noch einen direkten Freiwurf für Jöllenbeck, den Sarah Kressmann plötzlich gnadenlos im Netz versenkte. Als im letzten Spiel dann Jöllenbeck 3 gegen Jöllenbeck 4 verlor, musste der direkte Verglich von drei Mannschaften anhand der Tordifferenz über die Plätze 1 und 2 und den Einzug in den Finalsonntag entscheiden. Hier hatten dann TG Herford mit +1 die Nase vor TuS97 3 mit +-0 Toren.

Die Gruppe 4 in Bünde dominierten standesgemäß die Verbandsligistinnen aus Oerlinghausen mit Siegen über Brake (8:3), VfL Herford (14:7), SG Bünde-Dünne und Leopoldshöhe (beide 16:5). Platz 2 sicherten sich allerdings nicht die Landesligistinnen des TuS Brake, sondern Bezirksligist VfL Herford konnte die Brakerinnen in der Schlusssekunde mit 10:9 besiegen.
Damit kommt es am Sonntag zu den Endrundengruppen 1 mit TuS97, TG Herford und VfL Herford und der Gruppe 2 mit TuS97 2, TuS 973 und TSV Oerlinghausen.






Die Titelverteidiger*innen





Gruppenübersicht




Frauen





Männer







NW HF 07.12.23





NW BI 06.12.23














Finalsonntag im Livestream



Ergebnis-/Tabellenservice

Ergebnisse und Tabellen (H4A)

hier

 


Durchführungsbestimmungen


Hinweise H4A für Vereine


Anleitung ZN/S



Impressionen 2023





Fotos: Jannis Ferner




Impressionen 2023 - Insta


















Impressionen - Insta




















































Seitenanfang



Copyright © 2005-2024 Handballkreis Bielefeld-Herford e.V.